FKV-306/18 Killerphrasen und verbalen Angriffen mit Wertschätzung begegnen


Keine Informationen verfügbar.
Kennen Sie folgende Situation? Ein Gespräch bekommt plötzlich eine negative Wendung. Jemand in der Gesprächsrunde oder Ihr/e Gesprächspartner/in reagiert ärgerlich, verletzend oder zumindest merklich kühler und wendet Killerphrasen an oder greift Sie persönlich an. Sie müssen darauf reagieren, denn Ihr Beitrag ist wertvoll UND Ihr Standpunkt zählt! Doch wenn wir mit Killerphrasen bzw. verbaler Aggression konfrontiert werden, dann sind wir meist so perplex, dass uns nichts einfällt oder wir reagieren genauso unangemessen. Und weil uns in der entsprechenden Situation selten eine spontane, konstruktive Reaktion einfällt, macht es Sinn, sich einmal in aller Ruhe mit dem Phänomen zu befassen und Strategien für den Umgang mit Killerphrasen zu entwickeln. - Ziel dieses Seminars ist es, die eigene wertschätzende und empathische Kompetenz weiterzuentwickeln, das heißt, die Fähigkeit zur Einfühlung in die eigenen Bedürfnisse und gleichzeitig in die Bedürfnisse und Beweggründe anderer Menschen. Sie erfahren, wie Sie Brücken zu einem besseren Verständnis aufbauen, im Dialog bleiben und die Basis für einen konstruktiven Umgang im sozialen Miteinander bilden können. Des Weiteren lernen Sie, das Gegenüber ernst zu nehmen, die Motive für seine Handlungen zu verstehen, ohne den eigenen Standpunkt aufzugeben. So tragen sie zu einer professionellen, wertschätzenden Gesprächskultur innerhalb und außerhalb des Unternehmens bei.
  • - Was sind Killerphrasen, verbale Angriffe?
  • Wie wirken Provokationen und Manipulationsversuche?
  • Grundlagen der Kommunikation (Auffrischung)
  • Wertschätzung, eine mentale Haltung, die bei sich beginnt
  • Kriterien einer wertschätzenden Kommunikation
  • Selbstwert und Kommunikation
  • Umgang mit heiklen Gesprächssituationen und mit „emotionalen“ Menschen
  • Fairer Umgang mit unfairen Strategien und Taktiken
  • Wertschätzendes (Re)Agieren statt Kontern bei verbalen An-, Über-, Untergriffen
  • Fragetechniken gezielt einsetzen
  • Aktives Zuhören
  • Einfühlsames Verstehen
  • Erfolgreich präsentieren/argumentieren
  • Selbstsicheres und überzeugendes Auftreten und Kommunizieren
  • Ausgeglichenheit, Ruhe, Sicherheit, Zuversicht ausstrahlen
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
17.09.201808:3017:00St. Georgen/Längsee
18.09.201808:3017:00St. Georgen/Längsee
Abril Thierry DI
Status: Durchgeführt
Kosten: 390,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 15
Anmeldung zum Kurs als: