FAS-308/18 Traumatisierung erkennen, verstehen und kompetent handeln


Keine Informationen verfügbar.
Informationen, praktische Beispiele und persönliche Reflexionen sollen das komplexe Thema der Traumatisierung einschätzbar und einordenbar machen. Es wird zwischen Traumaereignis, Traumareaktion und Traumafolgestörung unterschieden. Die Abläufe im Gehirn werden dargestellt und Begriffe wie Retraumatisierung und Dissoziation erklärt. Die Teilnehmer/innen erhalten Anregungen, wie sie mit traumatisierten Menschen umgehen können und was sie dabei für sich selbst beachten sollten.
Keine Informationen verfügbar.
Datum:Beginn:Ende:Ort:
26.04.201808:3017:00Klagenfurt am Wörthersee
Juri Gabriele Mag.a
Status: Geplant
Kosten: 190,00 €
Selbstkostenbeitrag: 0,00 €
Max. Anzahl Teilnehmer: 20
Anmeldung zum Kurs als: